Vor 25 Jahren wurde ZELLER bäderbau mit Firmenstandorten in Deutschland und Österreich von Willi Zeller und Josef Lassnig gegründet. 1998 schied Willi Zeller aus gesundheitlichen Gründen aus der Firma aus und die Familie Lassnig übernahm seine Anteile. Seither ist die Firma zu 100% im Besitz der Familie Lassnig. In den darauffolgenden Jahren kamen die Söhne Marco und Dietmar Lassnig in die Firma. Für die direkte Bearbeitung des französischen Marktes wurde 2007 die eigenständige Firma ZELLER France gegründet.

Im Jahr 2011 wurde der gemeinsam mit dem in Heidenheim ansässigen Büro Wolf-Planung ausgearbeitete Werkentwicklungsplan umgesetzt. Es wurde ein komplett neues modernes Büro- und Verwaltungsgebäude und zwei weitere Produktionshallen mit zusätzlichen überdachten Lagerbereichen errichtet. Mit dieser Maßnahme wurde die Produktionsfläche mehr als verdoppelt und der Standort in Heidenheim gestärkt. Mit der Neugestaltung der Sozialräume des Mitarbeiterbereiches und der Erweiterung der Archive wird im nächsten Jahr der letzte Bauabschnitt abgeschlossen.

Seit langem zählt das Unternehmen ZELLER bäderbau GmbH mit seinen 80 Mitarbeitern auf dem deutschen und europäischen Markt zu den führenden Herstellern von Edelstahl-Schwimmbecken für kommunale und öffentliche Frei- und Hallenbäder. Von der ersten Beratung im Vorfeld, der Werk- und Konstruktionsplanung in 3D und der Fertigung und Montage mit firmeneigenem Personal erhalten Sie bei ZELLER bäderbau alles aus einer Hand.

ZELLER bäderbau verfügt über vielfache nationale und internationale Referenzen. Zum Beispiel im Jahr 2004 die Errichtung des weltweit größten Einzeledelstahlbeckens im Tropical Islands, in der ehemaligen Cargo-Lifterhalle unweit von Berlin. Nach dem zweiten Bauabschnitt 2006 wurden in einem dritten Bauabschnitt 2016 die Edelstahlbecken im Freibadbereich Amazonia erfolgreich realisiert.

Gemeinsam mit Kunden, Lieferanten, Partnern und Freunden wurde das Jubiläum mit einem Schwäbischen Abend direkt in den Produktionshallen gefeiert. Neben den vielen Gesprächen und dem gemeinsamen Zusammensein rundeten der viel bejubelte Auftritt und das Konzert von Ernst und Heinrich die offiziellen Feierlichkeiten ab. Traditionell feierten die Mitarbeiter von ZELLER bäderbau und ihre Familien am darauffolgenden Samstag ein großes Familienfest auf dem Werksgelände, das durch die gebotenen Spielmöglichkeiten und Attraktionen nicht nur bei den Kindern sehr gut ankam.